Zippo / Koppelschlösser / Gürtelschnallen

    Gravurmethoden

    .

    Diamantgravur & Lasergravur

    Zippo chrom-gebürstet mit FräsergravurBei der Diamantgravur wird das Motiv mittels eines besonderen Diamantfräsers dauerhaft in die Oberfläche des Gravurartikels eingebracht. Die Steuerung erfolgt durch eine computerüberwachte Präzisions-CNC-Maschine in mehreren Arbeitsschritten.

    Durch verschiedene Gravurtechniken (Schraffuren), lassen sich interessante Effekte (Lichtbrechung etc.) erzielen. Aufgrund Gravurtiefe und Lichtbrechung hebt sich das Motiv von der Oberfläche des Feuerzeuges optisch und fühlbar ab. Details über die Beschaffenheit von Vorlagen entnehmen Sie bitte den Gravurarten.

    Gürtelschnalle mit Dachdecker-GravurmotivBei der Lasergravur wird das Motiv mittels Laserstrahl in die Oberfläche des Gravurartikels eingebrannt. Die Geschwindigkeit des Gravurkopfes ist um ein vielfaches höher als beim Gravurfräser (Diamantgravur) und berührungslos.

    Wir arbeiten mit leistungsstärkere Faser-Lasern aus der Industrie. Die Gravuren werden mit viel Energie und hoher Geschwindigkeit durch Materialabtrag in die Oberfläche gefräst. Ein schwärzen der Gravur wird durch Einbrennen kurz unterhalb der Oberfläche erreicht.

    Die billige CO²-Lasergravur wenden wir nicht an. Da die Energie dieses Lasers nicht ausreicht um in metallene Oberflächen einzudringen, wird das Motiv mittels einer besonderen Folie auf die Oberfläche gebrannt. Das sieht zwar auch schön dunkel aus, hält aber nicht lange. Oftmals verblasst das Motiv recht schnell oder kann sogar mit den Fingern wieder abgerieben werden.