Zippo / Koppelschlösser / Gürtelschnallen

    Zippo Feuerzeuge

    .

    Eine Übersicht gravurfähiger Zippo Feuerzeuge für Logogravuren, Fotogravuren und kostenlose Textgravuren (Serien Replica/Vintage, Armor Case, Sterling Silber und Regular & Slim) finden Sie auf der folgenden Seite: „Zippo Benzin Feuerzeuge“ und die „Zippo Gas-Feuerzeuge„. Zippo Feuerzeuge der aktuellen Kataloge (inkl. Textgravur & Support-Paket) können über unseren ONLINE SHOP bestellt werden.

    Zippo Gründer Blaisdell

    Wer kennt es nicht, das Feuerzeug mit dem charakteristischen Click, das immer funktioniert. Unentbehrliche Ausstattung für Outdoor Fans und begehrtes Objekt für Sammler.

    Die Geschichte des Zippo Feuerzeuges ist eine typisch amerikanische Erfolgsgeschichte, die ganz und gar unspektakulär begann. Im Jahr 1932 traf der amerikanische Firmengründer George G Blaisdell im Bradford Country Club einen Freund, der sich seine Zigarette mit einem klobigen zweiteiligen Feuerzeug anzündete. Auf die Frage, warum er kein eleganteres Feuerzeug verwende, entgegnete der Freund: „Weil es funktioniert“.

    Dies beeindruckte Mr. Blaisdell dermaßen, dass er zunächst versuchte das Feuerzeug zu verbessern, um dann selbst ein optisch ansprechendes und einfach zu bedienendes Feuerzeug zu entwickeln. Es sollte sowohl zuverlässig sein, aber auch elegant und nur mit einer Hand zu bedienen. Blaisdell erwarb die Rechte an einem österreichischen Sturmfeuerzeug mit abnehmbarer Kappe und gestaltete es nach seinen eigenen Vorstellungen um. Er machte das Gehäuse rechteckig und befestigte die Klappe mit einem geschweißten Scharnier am unteren Teil. Den Docht umhüllte er mit einem Windschutz.

    Bei der Namensgebung ließ er sich von einer anderen Erfindung seiner Zeit inspirieren – dem Reißverschluss. Er mochte den Klang des Namens „Zipper“ und nannte sein Feuerzeug einfach „Zippo“.

    Als Produktionsstätte diente eine Werkstatt im zweiten Stock der alten Rickerson & Pryde Garage in Blaisdells Heimatstadt Bradford, Pennsylvania. 1934 reichte Blaisdell sein erstes Patent im United States Patent Office ein, das am 3. März 1936 bewilligt wurde. Die Patentnr. lautet: 2032695 und wurde ab Ende 1936 in den „BottomStamp“ (Bodenstempel) aufgenommen. Die Produktion lief in der ersten Zeit nur schleppend an: Im ersten Monat fand er 82 Kunden und im zweiten Monat stellte er immerhin schon 367 Zippo Feuerzeuge her. Kein Wunder, die Weltwirtschaftskrise (die „große Depression“) war noch lange nicht überwunden.

    Zippo mit Kendall-LogoIm Jahr 1935 bestellte die „Kendall Refining Company“ 500 Zippo Feuerzeuge als Werbeträger. Für Blaisdell hatte sich das Tor in den wichtigten Werbeartikelmarkt geöffnet. Als die Verkäufe anstiegen, erweiterte Blaisdell seinen Betrieb. 1955 wurde das neue, moderne Verwaltungsgebäude auf der Barbour Street bezogen. Eine riesige Leuchtreklame auf dem Dach mit den Worten „Home of Zippo windproof lighter – they work.“ wurde zum weithin sichtbaren Wahrzeichen von Bradford.

    Mit Ausnahme von Verbesserungen an der Mechanik für den Feuerstein und der Gestaltung des Gehäuses ist Blaisdells ursprüngliches Design bis heute praktisch unverändert geblieben. Nicht zuletzt die lebenslange Garantie läutet den Siegeszug in den USA und schließlich in der ganzen Welt ein. Das Zippo Feuerzeug wurde zum Symbol des American Way of Life und das bekannteste Feuerzeug der Welt. In Deutschland ist diese Garantie durch den Gesetzgeber auf 30 Jahre eingeschränkt. Heute noch wird jedes Metallprodukt von Zippo kostenlos repariert. Seit damals wurden in der Zippo Fabrik über 300 Millionen Feuerzeuge hergestellt.

    Um festzustellen, welche Produktionsserien sich besonders bewährten, begann er 1950 damit, die Zippo Feuerzeuge mit Seriennummern zu versehen und legte legte damit auch den Grundstein für die später einsetzende Sammelhysterie: Zippo Feuerzeuge gelten als beliebte und vor allem wertvolle Sammlerobjekte.

    Zippo Auflage zur Apollo-MissionDas liegt insbesondere daran, dass Zippo Feuerzeuge bebilderte Zeitgeschichte transportieren. Ob NASA Flüge, Unabhängigkeitstag oder Personen der Zeitgeschichte, wer einen äußerst hochwertigen Werbe- und Kommunikationsträger sucht, wählt das Zippo feuerzeug. Der außerordentliche Bekanntheitsgrad hat auch dazu geführt, dass das Zippo Feuerzeug zum unentbehrlichen Accessoire in mehr als 1000 Spielfilmen weltweit wurde. 425 Millionen Zippo Feuerzeuge wurden im Laufe der Unternehmensgeschichte in Bradford gefertigt. Und die Erfolgsgeschichte geht weiter.

    Obwohl das Sturmfeuerzeug nach wie vor das beliebteste Zippo Produkt ist, wagte Zippo 1962 seinen ersten Schritt in die Diversifikation. Damals wurde ein Maßband von 6 Fuß Länge aus flexiblem Stahl eingeführt. Der Erfolg dieses Produktes bestätigte Zippo darin, die Ausweitung zur heutigen Produktfamilie durchzuführen, die aus Maßbändern, Messern, Geld-Clips, Schreibinstrumenten und

    Schlüsselanhängern besteht. Heute können all diese Gegenstände mit eingeprägten Firmenlogos oder Warenzeichen hergestellt werden.

    Über die erfolgreiche Serie von MPL Gasfeuerzeugen, bis hin zu hochwertigen Sonnenbrillen, Uhren, Schreibgeräten und Lederwaren. Immer ist der absolute Qualitätsanspruch Basis einer neuen Produktserie. So, wie es George G. Blaisdell vor 75 Jahren wollte, als er das Zippo Feuerzeug entwickelte.

    Rechtlicher Hinweis:

    Der Zippo-Name und die Marken, die auf dieser Webseite zu finden sind, sind das alleinige Eigentum der Zippo Manufacturing Company. Warenbezeichnungen und Marken Dritter sind das Eigentum der jeweiligen Partei. Wir vertreiben Zippo Feuerzeuge lediglich als Weiterverkäufer in Eigenverantwortung über den Vertriebsweg der Zippo GmbH, Groendahlscher Weg 87, 46446 Emmerich, Deutschland und stehen in keiner Kooperation oder Partnerschaft mit der o.g. Markeninhaberin oder Zippo GmbH. Die Nennung des Zippo-Namens im Text und als Dateibezeichnung in Teilen der Internetadresse dient lediglich zur Indizierung von Suchmaschinen Anfragen und Produktbeschreibung. Wir distanzieren uns ausdrücklich von der Erweckung des Eindruckes einer offiziellen Kooperation.